Fleurs Bücherwelt

Schneegestöber für Santa

„Schneegestöber für Santa – Helen Rose Sky“

Es geht weiter – heute erscheint der vierte Teil rund um Frost Creek. Die Frostmagie-Reihe wird durch 14 Autorinnen erbracht, die den Leser mit romantischen, weihnachtlichen Geschichten nach Frost Creek entführen. Mit „Schneegestöber für Santa“ entführt uns Helen Rose Sky ins beschauliche, romantische Frost Creek.

Alle Geschichten spielen rund um Frost Creek und den berühmten Winterball. Sie sind unabhängig voneinander zu lesen, doch begegnen ab und an bekannte Personen. Aber Frost Creek bezaubert den Leser durch seine Frostmagie und zieht ihn in seinen Bann. Warum lest ihr hier.

Danke liebe Helen für das zur Verfügung stellen des Rezensionsexemplars.

📘Buchdetails:

ISBN: B08LMB72CF

Sprache: Deutsch

Ausgabe: E-Buch Text

Umfang: 138 Seiten

Erscheinungsdatum: 28.11.2020

📘Klappentext:

Angelina Bianchi hat nach einem peinlichen Erlebnis in der Kindheit genug von Weihnachtsmännern. Konsequent meidet sie seitdem jegliche Begegnung mit der rotgekleideten Landplage und tut alles dafür, den Santas dieser Welt aus dem Weg zu gehen. Dumm nur, dass einer davon neuerdings jeden Abend in ihrem Laden, dem the tiny snowdreams auftaucht, um eine Schneekugel zu kaufen. Nick Winters Stimme beschert ihr bald weiche Knie und seine blauen Augen ziehen sie in einen faszinierenden Bann, denn sie strahlen eine gewisse Traurigkeit aus. Doch kann Angel ihre Abneigung gegen den Mann in Rot überwinden und auf das hören, was ihr Herz ihr zuflüstert? Zu all dem kämpft sie immer noch mit dem Verlust ihres Bruders, der vor Jahren spurlos verschwunden ist. Auf dem jährlichen Winterball überschlagen sich plötzlich die Ereignisse und Angels Welt gerät einmal mehr aus den Fugen.

14 Autorinnen entführen euch in 14 romantisch – weihnachtlichen Geschichten nach Frost Creek.

📘Meinung:

Das Buchcover ist wunderschön. Die Farben leuchten einen nur so ein. Und auch wieder die weihnachtlichen Elemente in Form von Eiskristallen sind super schön. Alle Cover passen wunderbar zu den Büchern und zu der Reihe.

Die Autorin erschafft mit Angelina starke Frau, die sich gerade zur Weihnachtszeit tragisch an den Verlust ihres Bruders und ihrer besten Freundin erinnert fühlt. Ihre beste Freundin lebt und arbeitet in ihrer Nähe, doch die Distanz könnte nicht größer sein.

Auch ihre Abneigung zu Weihnachtsmännern, begründet auf einem Kindheitserlebnis machen die ständige Begegnung mit Santa alias Nick und dessen schönen Augen es ihr nicht leichter. Doch sie spürt eine Hoffnung auf die besinnliche Zeit rund um Weihnachten, welche Nick verströmt.

Nick kommt nach Frost Creek und einmal als Santa zuarbeiten und etwas über die Vergangenheit seines besten Freundes Leo herauszufinden. Und zufällig lernt er Angelina und deren kleinen Laden voller Schneekugeln kennen. Jeden Tag verbringt er dort Zeit, weil ihn Angelina nicht loslässt und ihre Abneigung gegen Weihnachtsmänner ihn reizt.

Spielt das Schicksal hier mit oder warum lernen die Beiden sich kennen? Das müsst ihr unbedingt lesen und euch von der Frostmagie verzaubern lassen.

Die Personen und der Ort Frost Creek sind wunderschön und ich freue mich immer, wenn ich in die Frostmagie-Bücher versinken kann. Auch wenn ich kein allzu großer Weihnachtsfan bin, die Geschichten haben mich verzaubert. Jede auf ihre eigene Art und Weise!

Also schnappt euch die Bücher, macht es euch bei Tee/Kaffe und Keksen gemütlich und erlebt die Frostmagie!

📘Fazit:

Die Vergangenheit lässt einen nicht los und erschafft eine Zukunft, die für Angelika und Nick „frostmagisch“ ist.

📘Bewertung:

5 von 5 Blümchen

🌺🌺🌺🌺🌺

Eure Fleur 🌹

📘Diese Rezension ist meine persönliche Meinung und Empfehlung. Sie muss nicht dem Geschmack/Empfindung anderer Leser entsprechen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.