Fleurs Bücherwelt

Faranon – Band 1: Die rote Flut

„Faranon – Band 1: Die rote Flut – Michelle Freund“

Nach einer längeren, ungewollten Auszeit – die Gesundheit spielt nicht immer so mit, wie sie soll – daher kommen jetzt erst wieder Rezensionen.
Heute möchte ich euch das Buch „Faranon – Band 1: Die rote Flut“ von Michelle Freund. Es zeigt auf, was Klimawandel mit dem Ozean und der Unterwasserwelt machen. Auch werden Themen wie Freundschaft, Kampf, Verrat und Zusammenhalt aufgezeigt, die ich unheimlich wichtig finde.

Danke liebe Michelle für das zur Verfügung stellen des Rezensionsexemplars.

📘Buchdetails:

ISBN:9783749423545
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:296 Seiten
Verlag:BoD – Books on Demand
Erscheinungsdatum:28.05.2019

📘Klappentext:

Bildgewaltige Fantasy und ein aufregendes Abenteuer bieten ein spannendes und mitreißendes Lesevergnügen zum Thema Klimawandel.

Lausche dem Meer, dass groß und gewaltig ist und in seinen Tiefen die schönsten Wunder verbirgt!
Das Königreich Faranon liegt versteckt im Great Barrier Reef, bewohnt von den winzigen, ungewöhnlichen Korallenwesen.

Doch Verrat, Intrigen und ein machtgieriger Herrscher aus dem Norden bedrohen das Königreich!
In ihrer Not erhoffen sich die Korallenwesen Hilfe vom Meeresgott Eburon. Sein Eispalast ist das Ziel des jungen Boten Suli Neron. Leider weiß niemand, wo sich dieser Palast befindet.

Und so beginnt für Suli eine abenteuerliche Reise durch die Weltmeere…

📘Meinung:

Das kräftige und ins Auge stechende Blau des Covers gefällt mir sehr gut. Die abgebildete Unterwasserwelt zeigt schon, wo die Handlung stattfindet.
Die Autorin besticht mit einem sehr lockeren und leichten Schreibstil. Sie zeigt uns eine Welt, die durch den Klimawandel bedroht ist und welche Auswirkungen das haben kann auf das Volk des Königreiches Faranon. Durch den Prolog, in dem alle Völker beschrieben wird, ist man als Leser schnell in der Unterwasserwelt. Dies dürfte vor allem für jüngere Leser unheimlich gut sein, denn so sind alle Personen gleich benannt.

Die Beschreibungen der Orte und der Geschehnisse ist sehr bildlich und man kann als Leser sich das alles sehr gut vorstellen. Die Autorin hat von allem etwas hineingebracht, aktuelle Themen wie der Klimawandel und auch Themen wie Freundschaft, Verrat und Kampf. Alles zusammen ergibt ein interessantes und spannendes Abenteuer unter Wasser.

📘Fazit:

Ein fantasievolles Abenteuer durch die Weltmeere, mit tollen und aktuellen Themen verknüpft. Absolut lesenswert!

📘Bewertung:

5 von 5 Blümchen
🌺🌺🌺🌺🌺

Eure Fleur 🌹

📘Diese Rezension ist meine persönliche Meinung und Empfehlung. Sie muss nicht dem Geschmack/Empfindung anderer Leser entsprechen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.