Fleurs Bücherwelt

Fleursbuecherwelt Wichtel

Fleurs

Bücher­welt

Alterserscheinungen: Mein Reisetagebuch in den (Un)ruhestand

Alterserscheinungen: Mein Reisetagebuch in den (Un)ruhestand

„Alterserscheinungen: Mein Reisetagebuch in den (Un)ruhestand – Roland Blümel“

Heute möchte ich euch das Buch „Alterserscheinungen: Mein Reisetagebuch in den (Un)ruhestand“ von Roland Blümel vorstellen. Roland schreibt sonst eher Krimis und hat hier mit Humor das Älterwerden ins Visier genommen.

Danke lieber Roland für das zur Verfügung stellen des Rezensionsexemplars.

📘Buchdetails:

ISBN:B07V9NTQ7Y
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:122 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:20.07.2019

📘Klappentext:

Alt werden ist wie Weihnachten. Es schleicht sich lange Zeit unbemerkt an und plötzlich ist es da. Man denkt: Jetzt schon? So geht es dem Autor eines Tages als er merkt, dass er nicht mehr zur jungen Generation gehört und der (Un-)ruhestand in greifbare Nähe rückt. Er nimmt den Leser auf unterhaltsame Weise mit auf die Reise und scheut dabei auch nicht vor Selbstironie zurück. Mit einem Augenzwinkern beleuchtet er die täglichen Erlebnisse und behandelt dabei auch Themen, über die man lieber nicht spricht. Oder wann haben Sie das letzte Mal über schwache Blasen und Stuhlgang diskutiert?

📘Meinung:

Der Autor beschreibt ehrlich und doch humorvoll, wie es ist, in den (Un)Ruhestand zu gegen. „Alt werden ist wie Weihnachten, es ist plötzlich da“, so nennt der Autor es, dass die Rente bzw. das Älterwerden plötzlich vor der Tür steht und hallo sagt. War er nicht noch – gefühlt war es gestern, jung und dynamisch. Nun ist er ergraut und die Tochter macht ihn zum Opa. Junggeblieben ist er, die anderen sind alt geworden.

Creme, Apps und der ganze neumodische Kram – das kann ihn nicht abhalten. Kurioses begegnet ihm – oder sieht nur er das? Humor und auch ein wenig Selbsterkenntnis steckt in diesem ehrlichen Buch. Denn Alt werden will niemand und alt sein schon mal gar nicht.

Durch kurze und prägnante Kapitel schafft der Autor es, dass sein Buch zwar kurz ist, aber nicht kurzweilig. Ironie ist sein Kennzeichen und das macht das Buch auch so nachvollziehbar. Älter werden ist nicht leicht, aber man kann es mit Humor sehen und das Beste daraus machen.

📘Fazit:

Humorvolle Sicht auf das Älterwerden – lesenswert.

📘Bewertung:

5 von 5 Blümchen
🌺🌺🌺🌺🌺

Eure Fleur 🌹

📘Diese Rezension ist meine persönliche Meinung und Empfehlung. Sie muss nicht dem Geschmack/Empfindung anderer Leser entsprechen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.