Fleurs Bücherwelt

Fleursbuecherwelt Wichtel

Fleurs

Bücher­welt

Punks vs. Vampire: 2 E-Books im Sammelband“

Punks vs. Vampire: 2 E-Books im Sammelband“

„Punks vs. Vampire: 2 E-Books im Sammelband – Alice Andres“

Ich durfte das Buch „Punks vs. Vampire: 2 E-Books im Sammelband“ von Alice Andres – Autorinlesen. Es sind zwei Bände in einem Sammelband und es geht um die herrlich verrückte Mischung Punks vs Vampire. Diese Reihe ist mal etwas ganz anderes und hat mich überrascht.

Danke liebe Susanne O’Connell für das zur Verfügung stellen des Rezensionsexemplares.

📘Buchdetails:

ISBN:9783945227732
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:299 Seiten
Verlag:O’Connell Press
Erscheinungsdatum:22.10.2019

📘Klappentext:

Band 1: Punk’s Undead

Schnell, sexy und ganz schön blutig – ‚Punk’s Undead‘ mischt Partyfeeling, Bier, Punkrock und den brutalen Angriff einer Horde Vampire zu einer Highspeed-Melange, die es in sich hat: Laura folgt Olli und Kitty nach Kroatien auf ein Undergroundfestival. Kurz darauf entbrennt ein Kampf auf Leben und Tod gegen finstere Nosferatus.

Band 2: Punks Return

›Bin ich noch ein Mensch – oder doch schon ein Vampir?‹
Diese Frage beschäftigt Laura, seit Valentin sie gebissen und damit Veränderungen an ihr hervorgerufen hat. Plötzlich isst sie mit Vorliebe rohes Fleisch und hört den Herzschlag entfernt stehender Menschen. Und was plant Valentin, der ihr auflauert? Zusammen mit ihrem Freund Olli macht sie sich auf den Weg, Antworten zu finden und gerät hierbei erneut ins Zentrum des blutigen Schreckens, dem sie gehofft hatte, für immer entflohen zu sein. Schließlich wird sie mit einer Wahrheit über sich selbst konfrontiert, die ihr den Atem raubt.

Zwei mitreißende, andersartige Vampirromane, die für manchen Schauer sorgen, aber auch die Liebe nicht zu kurz kommen lassen.

📘Meinung:

Das Cover ist düster und doch absolut passend für die beiden Bände. Es ist düster und doch nicht abschreckend.

Die Autorin schreibt locker und leicht. Nach ein paar Seiten war ich total in der Geschichte und fand die Mischung aus Party, Punk, Freundschaft und auch Liebe sehr gelungen. Auf einem Punk-Festival mitten in Kroatien suhlen sich die Nosferatu unter dem Partyvolk. Die Autorin mischt gekonnt das Alte mit dem Neuen. Diese Vampire sind echt ätzend und auch leicht widerlich.

Laura, Olli und auch Valentin sind Protagonisten mit Ecken und Kanten. Nicht jeder ist dem Leser sofort sympathisch. Aber die lockern die Geschichte sehr auf. Obwohl mit dieser Valentin echt sehr auf die Nerven gegangen ist, mit seiner unglaublich unfreundlichen Art. Doch später im Lauf der Handlung wird klar, warum der Typ so ist, wie er ist.

Der zweite Teil setzt genau nach dem ersten Teil an und es geht spannend weiter. Die Sympathien verschieben sich etwas. Man will unbedingt weiter lesen, was es mit diesen Nosferatus auf sich hat. Was man erfährt, müsst ihr selber lesen! Es lohnt sich. Wer mal was anderes über Vampire lesen will, ist hier genau richtig.

📘Fazit:

Es geht um die herrlich verrückte Mischung Punks vs Vampire. Diese Reihe ist mal etwas ganz anderes und hat mich überrascht.

📘Bewertung:

5 von 5 Blümchen
🌺🌺🌺🌺🌺

Eure Fleur 🌹

📘Diese Rezension ist meine persönliche Meinung und Empfehlung. Sie muss nicht dem Geschmack/Empfindung anderer Leser entsprechen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.