Fleurs Bücherwelt

Kalte Füße, heißes Blut

Kalte Füße, heißes Blut – Margaux Navara

Der nächste Teil der Reihe Frostmagie erscheint heute und mit Kalte Füße, heißes Blut“ von Margaux Navara geht es diesmal sehr heiß her.

Alle Geschichten spielen rund um Frost Creek und den berühmten Winterball. Sie sind unabhängig voneinander zu lesen, doch begegnen sich ab und an bekannte Personen. Aber Frost Creek bezaubert den Leser durch seine Frostmagie und zieht ihn in seinen Bann. Warum lest ihr hier.

Danke liebe Margaux für das zur Verfügung stellen des Rezensionsexemplares.

📘Buchdetails:

ISBN: 9783966986250

Sprache: Deutsch

Ausgabe: Flexibler Einband

Umfang: 192 Seiten

Verlag: Nova MD

Erscheinungsdatum: 11.12.2020

📘Klappentext:

Smarter Police Officer trifft auf coole Trailerbraut – Spanking unterm Weihnachtsbaum nicht ausgeschlossen

Lyn kommt nur knapp über die Runden. Der Dealer ihrer verstorbenen Mutter will ihr den Trailer unter dem Hintern weg verkaufen, dabei funktioniert nicht einmal mehr die Heizung. Und das im Dezember in Frost Creek. Wo bleibt da die Frostmagie? Selbst die Schneekugel, die sie im Laden bewundert, bringt ihr kein Glück. Stattdessen findet sie sich in den Fängen eines sehr unnachgiebigen, aber teuflisch attraktiven Police Officers wieder.
Angus hat all seinen Kinks abgeschworen und sich an diesen Ort am Ende der Welt versetzen lassen. In Frost Creek herrschen Beschaulichkeit und Ordnung. Denkt er. Die junge Frau, die ihm den Mittelfinger zeigt, geht ihm nicht aus dem Kopf. Als er sie beim Klauen erwischt, bricht er seinen Schwur. Bei eben dieser einen Frau, die ihn wahnsinnig macht, helfen nur seine unkonventionellen Methoden.
Ehe Lyn sich versieht, liegt sie über Angus‘ Knien.

14 Autorinnen entführen euch in 14 romantisch – weihnachtlichen Geschichten nach Frost Creek

📘Meinung:

Das Cover zeigt diesmal nicht ein wunderschönes Ballkleid, sondern die eleganten Beine einer Frau. Die Farbe rot dominiert hier und auch die bekannten Eiskristalle dürfen nicht fehlen.

Die Autorin hat mit ihren beiden Protagonisten eine rasante und sehr heiße Geschichte geschrieben. Die Geschichte ist mitreissend und fesselnd. Als Leser, der gerne auch mal einen Ausflug in den BDSM-Bereich macht, gefällt diese Handlung besonders gut.

Lyn, war mir von Beginn an sympathisch. Sie ist eine Kleine, die nicht schwach ist. Auch ist Lyn nicht auf denen Mund gefallen und liefert sich hitzige Diskussionen mit Angus.

Auch kämpft sie regelrecht um ihr Leben und ums Überleben. Ein hartes Leben, aber Lyn lässt sich nicht unterkriegen, auch nicht von dem Cop, der ihr eines Tages in Frost Creek über den Weg läuft. Die Emotionen und die Spannung, wenn Beide zusammen sind hat die Autorin unglaublich gut erfasst und super beschrieben. Der Leser spürt die Magie zwischen diesen Beiden, auch wenn jeder eine Schutzmauer um sich herum gebaut hat.

Angus, der seine Vorlieben unter Verschluss hält, kann sich bei Lyn nicht zusammen reißen und merkt, dass auch sie an seiner Spielart ihren Spaß hat. Doch wird sie ihm soweit vertrauen, um sich komplett gehen zu lassen. Und will Angus eine Frau in seinem Leben?

Und kann er Lyn ein Leben geben, wie sie es verdient hätte? Wenn ihr neugierig seid, dann empfehle ich euch dieses tolle Buch!

📘Fazit:

Jede Spielart der Liebe ist erlaubt, solange die Frostmagie wirken kann!

📘Bewertung:

5 von 5 Blümchen

🌺🌺🌺🌺🌺

Eure Fleur 🌹

📘Diese Rezension ist meine persönliche Meinung und Empfehlung. Sie muss nicht dem Geschmack/Empfindung anderer Leser entsprechen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.