Fleurs Bücherwelt

Corthang 1 – Welt der Verdammnis

🌸Rezension – Corthang – Welt der Verdammnis🌸

Liebe Bücherblumen,

nach einer längeren Auszeit, zeige ich heute wieder eine Rezension zu einem Buch, welches im Genre Dark Fantasy angesiedelt ist und der erste Teil einer mehrteiligen, in sich abgeschlossenen Reihe ist. Das Buch heißt „Corthang – Welt der Verdammnis – Band 1“ von Caine Thusarion.

Danke lieber Caine für das zur Verfügung stellen des Rezensionsexemplares und deine Geduld mit mir.

📘Buchdetails:

ISBN:9798694241649
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:303 Seiten
Verlag:Independently published
Erscheinungsdatum:06.10.2020

📘Klappentext:

Lif ist es gewohnt, alleine zu sein und sich durch das Leben zu kämpfen, denn so war es bisher immer gewesen.
Jeden Tag rafft sie sich erneut auf, in der Hoffnung, dass es eines Tages besser werden würde, bis sie tatsächlich ein Angebot aus Schweden bekommt.
Lange hatte sie darauf gehofft, eine echte Chance zu bekommen und in Göteborg soll dies geschehen, doch schon bald sind all ihre Pläne gescheitert und Lif am Ende.
Seitdem lebt sie in einem der schäbigen Gegenden von Göteborg- Angered und kämpft alltäglich um ihr Überleben.
Verzweifelt wendet Lif sich wieder an ihre ureigenen Überzeugungen, die tief im schwarzen Okkultismus verwurzelt sind und ihr stets in schweren Zeiten Halt gegeben haben.
So gerät sie an ein mysteriöses Medaillon, dass ihr neue Kraft gibt und ihr Selbstbewusstsein stärkt, doch etwas scheint nicht zu stimmen. Bereits wenig später wird sie von Visionen und Phänomenen heimgesucht, die ihr keine Ruhe lassen.
Blutige Rituale sollen ihr den Weg weisen, beschwören jedoch unbewusst eine fremde Macht, die Lif zu ihrem Schrecken in eine fremde Welt befördert.
Völlig auf sich gestellt begegnet sie dort der geheimnisvollen Selena und schließt sich ihr misstrauisch an, da sie sich unsicher ist, welche Ziele diese fremde Frau verfolgt.
Auf ihrer Reise durch Corthang erfährt sie von der grausamen Diktatur des Tyrannen Kaldur, der das Land kontrolliert.
Als ihr bewusst wird, welche Rolle sie spielt, erscheinen plötzlich monströse Kreaturen. Panisch versucht Lif zu entkommen, doch ihr wird bewusst, dass sich in Corthang ihr Schicksal entscheidet.
Die Lösung scheint in dem Medaillon zu liegen, doch dieses zerrt an Lif und droht, sie zu zerstören.

📘Meinung:

Das Cover gefällt mir sehr, da ist es nicht überladen ist und die Farben harmonieren. Es zeigt eine Person mit einem Dreizack, der hell leuchtet. Die Landschaft scheint winterlich kalt zu sein.

Der Autor hat durch seine realistischen und detailreichen Beschreibungen von Göteborg es geschafft, dass der Leser sich wie daheim bzw. sich wie ein Nachbar von Lif fühlt. Man ist dabei und erlebt jede Figur, die beschrieben wird. Der Beginn ist langsam und doch zieht er einen in seinen Bann. Mich hat ein wenig gestört, dass nur Lif im Mittelpunkt steht und das Gesamtbild der möglichen Entwicklung der Handlung erst spät deutlich wird.

Lif ist mir gleich recht sympathisch, da sie wie jeder junge Frau mit ihren Leben, ihrem Schicksal hadert, aber es werden Dinge angedeutet, die auf etwas Größeres hindeuten. Sie erlebt Gutes und Schlechtes, ein auf und ab – so wie wir es alle kennen. Manchmal ist sie mir aber zu ängstlich und auch recht unsicher. Aber ich denke, da es sich um Band 1 einer Reihe handelt, wird es noch eine deutlichere Entwicklung von Lif geben – ich hoffe es sehr.

Durch diesen sehr intensiven Blick auf Lif zu Beginn, erahnt der Leser, dass sie für etwas bestimmt sein wird, was sie und wir auch noch nicht wissen. Und genau durch diese Spannung schafft es der Autor spielend leicht, dass der Leser weiterlesen will und muss.

Es liest sich wie ein gut geschriebenes Buch, welches nach und nach mit Magie und Okkultem angereichert wird. Doch diese Mischung macht es sehr interessant und auch wie sich die Puzzleteile langsam zusammensetzen ist hervorragend durchdacht und macht wirklich Spaß zu lesen. Wendungen, Action und auch rätselhaftes gehören dazu und machen das Buch bzw. die Handlung rund. Und als wir dann mit Lif in der Fantasy-Welt eintreten dürfen, entfaltet sich Lif´s wahrer Charakter, der äußerst interessant ist.

Ich freue mich, dass ich gleich den zweiten Teil lesen durfte und somit gleich weiter mit Lif Abenteuer erleben konnte. Dazu dann in der nächsten Rezension mehr.

📘Fazit:

Ein guter, Spannung aufbauender erste Band einer Reihe – lesenswert.

📘Bewertung:

4,5 von 5 Blümchen

🌺🌺🌺🌺🥀

Eure Fleur 🌹

📘Diese Rezension ist meine persönliche Meinung und Empfehlung. Sie muss nicht dem Geschmack/Empfindung anderer Leser entsprechen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.