Fleurs Bücherwelt

Tiefseeperle

„Tiefseeperle“

Das Buch der Autorin Autoren Tabea S. Mainberg u May Newton„Tiefseeperle“ habe ich in den letzten Tagen gelesen und regelrecht verschlungen. Es ist ein Buch, welches den Leser in die Welt des BDSM führt und ihm Einblicke in diese gewährt. Die Autorin hat das Buch schon 2014 herausgebracht und jetzt neu überarbeitet.

Danke liebe Tabea S. Mainberg für das zur Verfügung stellen des Rezensionsexemplares.

📘Buchdetails:

Taschenbuch: 346 Seiten
Verlag: Independently published (22. April 2020)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 979-8639188817
ASIN: B087L31G14

📘Klappentext:

Diejenigen, die sich in ihrer Lust dem Schmerz und unserer Macht ergeben, gilt es zu schützen …
Ein Roman voll fesselnder Leidenschaft, intensiver Gefühle und bizarrer Hingabe.

Verletzlichkeit, Vertrauen und Mut, sich auf das einzulassen, was man schon längst für verloren geglaubt hat.

Victoria Du Mont, eine erfolgreiche professionelle Domina aus Berlin, trifft auf einer elitären Fetischparty den geheimnisvollen Grafen, der ihre wahren Gefühle und Leidenschaften als devote Gespielin erkennt.

Dass Victoria als Domina arbeitet, begründet sich in einem einschneidenden Erlebnis, welches Jahre zurückliegt. Sie vertraut dem Grafen, dessen Gesicht und Identität ihr verborgen bleibt und begibt sich in seine Hände. Dabei erlebt sie durch sein perfektes Spiel ungeahnte Momente der bizarren Lust.

Zur gleichen Zeit tritt Maximilian in Victorias Leben. Dieser Mann trägt sie auf Händen. Doch auch er scheint ein Geheimnis zu haben.

Durch ein tiefgreifendes Ereignis wird Victoria zu einer Entscheidung gezwungen. Der geheimnisvolle Graf, der sie zu dem Olymp ihrer sexuellen Gefühle führt, oder Maximilian, der weltliche Verehrer, der ihrer Lebensweise neuen Halt gibt? Was wiegt stärker?

Und welches Rätsel verbirgt sich hinter dem Ring ohne Stein, der ihr zugeschickt wurde?

📘Meinung:

Das Cover ist ein Traum, es passt perfekt zu dieser Geschichte und man sieht es sich immer wieder gerne an.

Die Autorin entführt den Leser in die Welt des BDSM und hat mit ihrer Protagonistin eine tolle, starke und doch auch verletzliche Figur geschaffen. Ich mochte sie von Beginn an und war gespannt, was sie alles erleben wird. Und ich wurde definitiv nicht enttäuscht. Locker und leicht beschreibt die Autorin, was erlebt wird in der erotischen Welt einer Domina. Aber auch das Prickeln und die Leidenschaft kommen hier nicht zu kurz.

Es beginnt ein Spiel zwischen Unterwerfung und Dominanz, Lust und Schmerz. Dieses Spiel gleitet nie ins unerträgliche/obszöne ab, sondern zeigt, was diese Welt des BDSM ausmachen kann. Von der ersten Seite an nimmt das Buch den Leser gefangen und die Figuren haben eine Tiefe, die man selten erlebt. Das Buch macht so viel mehr aus als das BDSM.

Victoria arbeitet als Domina, weil sie sich nie wieder unterordnen möchte und ich kann sie aufgrund ihrer Vergangenheit verstehen. Es werden Dinge beschrieben, die mich als Leser überrascht haben. Aber es gibt wohl Menschen, die eine solche Unterwerfung benötigen, um befriedigt zu sein.
So ein Einblick ist wirklich spannend und die Autorin nutzt die Bandbreite von Lust, Emotionen, Verlangen und auch Misstrauen außerordentlich gut. Der Leser bleibt atemlos zurück und ist einfach gefesselt von dem Buch – wobei einige sicherlich rote Ohren bekommen werden.

Auch die männlichen Charaktere – der geheimnisvolle Graf und Maximilian sind absolut hervorragend in dieser Handlung. Zu Beiden fühlt sich Victoria hingezogen, ist aber unsicher. Genau diese Unsicherheit in Bezug auf die Männer beschreibt die Autorin so realistisch und authentisch, dass man Victoria verstehen kann. Denn beide Männer haben das gewisse Etwas, jeder auf seine Weise. Wobei ich eher beim geheimnisvollen Grafen bin.

📘Fazit:

Ein Spiel zwischen Unterwerfung und Dominanz, Lust und Schmerz – absolute Leseempfehlung.

📘Bewertung:

5 von 5 Blümchen
🌺🌺🌺🌺🌺

Eure Fleur 🌹

📘Diese Rezension ist meine persönliche Meinung und Empfehlung. Sie muss nicht dem Geschmack/Empfindung anderer Leser entsprechen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.