Fleurs Bücherwelt

Alfengard und die Bestie von Kamarra

„Alfengard und die Bestie von Kamarra“

Ich möchte euch ein tolles Buch aus dem Genre Fantasy vorstellen, welches ihr unbedingt lesen solltet. Mir hat das Buch „Alfengard“ von
Yasmin El-Hakim sehr gut gefallen und ihr müsst Klette kennen lernen 😍 Der Auftakt hat mir sehr gefallen. Ich bin auf den zweiten Band sehr gespannt!

Danke liebe Yasmin für das zur Verfügung stellen des Rezensionsexemplares.

📘Buchdetails:

ISBN:9783748144373
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:468 Seiten
Verlag:BoD – Books on Demand
Erscheinungsdatum:18.03.2019

📘Klappentext:

Johanna ist außer sich. Sie darf nicht, wie geplant, mit ihrer Familie in die Sommerferien fahren. Stattdessen muss sie zu ihrem unbekannten Erzeuger nach Alfengard. Das hat ihr gerade noch gefehlt. Das kann nur öde und langweilig werden.

Es kommt aber alles ganz anders. Von Langeweile keine Spur! Sie landet in einer Welt voller wundersamer Wesen, an deren Existenz sie nicht einmal im Traum geglaubt hatte. Und als ob das nicht schon genug wäre, erfährt sie, dass sie eine Alfe mit magischen Fähigkeiten ist.
Und dann ist da noch dieser sympathische Loup. Doch schon bald erfährt Johanna, dass er mehr als nur ein normaler Junge ist.

„Alfengard und die Bestie von Kamarra“ ist ein spannender All-Age-Fantasy-Roman. Es handelt sich sowohl um Contemporary-Fantasy als auch Romantasy.

📘Meinung:

Das Cover zeigt eine rothaarige Frau von hinten und im Hintergrund ist eine Burg zu sehen. Ich finde, dieses Cover passt wirklich gut zu dem Buch. Ich mag es, denn es verrät hier nicht zu viel und macht doch neugierig.

Mit Humor und Spannung beschreibt die Autorin das Abenteuer von Johanna. Sie hatte sich so auf die Ferien in Frankreich gefreut und leider kommt es anders als sie denkt. Sie soll während den Ferien zu ihrem Vater reisen, den sie nicht kennt. Johanna ist ein junges Mädchen, welches tough wirkt und keine Gefühle zeigen will / kann. Sie ist in einigen Situationen so kalt und emotionslos, dass ich dachte, warum ist sie so? Selbst als sie ihren Vater kennen lernt, ist sie unnahbar und lässt kaum jemanden an sich heran. Da hätte ich mir im Laufe der Handlung eine Entwicklung gewünscht. Sie muss ja nicht gleich alle lieb haben, aber etwas mehr Emotion wäre schön gewesen.

Mir gefielen auch die anderen Charaktere, die der Leser in diesem Buch kennen lernen darf. Seph mochte ich sehr, er ist einfach nur passend für die Handlung und man hat ihn einfach gern. Auch Loup ist herzerwärmend. Beide sind tolle Figuren. Eine besonders tolle Figur ist Klette, die einfach nur klasse ist! Wer oder was Klette ist, müsst ihr selber herausfinden.

Die Autorin erschafft eine magische Welt, die neben unsere existiert. Die Beschreibungen sind so detailreich, dass der Leser sich in der magischen Welt zurecht finden würde, wenn er dort wäre. Der Leser erkundet die Welt mit Johanna zusammen, was ich hier sehr gut umgesetzt finde. Auch die Wesen, die dort leben sind sehr gut beschrieben und es war interessant, sie kennen zu lernen.

📘Fazit:

Alfengard – eine magische Welt, die man kennen sollte. Jeder der Fantasy liebt, sollte sich das nicht entgehen lassen!

📘Bewertung:

5 von 5 Blümchen
🌺🌺🌺🌺🌺

Eure Fleur 🌹

📘Diese Rezension ist meine persönliche Meinung und Empfehlung. Sie muss nicht dem Geschmack/Empfindung anderer Leser entsprechen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.