Fleurs Bücherwelt

Küss mich, Pirat

„Küss mich, Pirat – Cat Lewis“

Ich bin auf das Buch „Küss mich, Pirat“ von Cat Lewis aufmerksam geworden, weil der Verlag dazu eine kleine Veranstaltung gemacht hat und ich dort das Buch gewonnen habe. Aufgrund des Klappentextes, war ich ganz gespannt auf die Geschichte und ob sie mir gefallen hat, lest ihr gleich hier.

Danke lieber Ashera Verlag für das zur Verfügung stellen des Rezensionsexemplares.

📘Buchdetails:

ISBN: 9783948592257

Sprache: Deutsch

Ausgabe: Flexibler Einband

Umfang: 288 Seiten

Verlag: Ashera Verlag

Erscheinungsdatum: 25.01.2021

📘Klappentext:

Wer braucht schon Prinz Charming, wenn man einen Piraten haben kann? Emilys Leben gleicht einem Trümmerhaufen, nachdem ihr Freund sie mit ihrer Cousine betrogen hat. Um sie abzulenken, überreden ihre Freundinnen sie zu einer Reise nach Ibiza, wo sie auf den attraktiven Piraten Colin treffen. Der verdreht Emily völlig den Kopf und obwohl sie weiß, dass ihre gemeinsame Zeit begrenzt ist, entwickelt sie Gefühle für ihn. Dabei ist Emily sich sicher, dass ihr Herz einen weiteren Verlust nicht verkraften kann.

📘Meinung:

Das Cover zeigt einen modernen Piraten, so wie man sich den Piraten in der Geschichte vorstellt. Mir gefällt es, ein schönes und passendes Cover für diesen Liebesroman.

Die Autorin hat eine kleine, aber feine Liebesgeschichte geschrieben, die man wirklich schnell weg lesen kann. Man ist sofort in der Handlung rund um Emily und ihren Freundinnen. Obwohl ich kein häufiger Leserin von Liebesromanen bin, hat mich das Buch positiv überrascht. Denn Cat Lewis hat einen angenehm lockeren Schreibstil, welcher eine interessante Liebesgeschichte hervorgebracht hat.

Die Liebesgeschichte zeigt Höhen und Tiefen und auch die Missverständnisse die zwischen Freundinnen entstehen können, wenn die Kommunikation nicht ganz rund läuft. Eigentlich genauso wie es im realen Leben auch ist. Nicht ist einfach und nur schwarz-weiß. Nein, es gibt immer Grautöne, die spannend sein können.

Wer auch mal Geschichten mit Herzschmerz lesen möchte, ist hier richtig. Emily und ihre Freundinnen fliegen nach Ibizza um aus dem Alltagstrott und dem Trümmerhaufen der Beziehungen zu entfliehen. Und wie es so kommt, wenn man nicht wirklich auf der Suche ist, man findet den scheinbar richtigen Mann. So ergeht es Emily, die den Piraten kennen lernt. Emily lässt sich nicht unterkriegen und die Dialoge zwischen den Beiden hat mich das eine oder andere Mal zum schmunzeln gebracht.

Die Freundinnen gingen mir ab und an auf die Nerven, aber sie haben ihr Herz auf den rechten Fleck und sind auch trotz Missverständnisse immer für Emily da – ob sie will oder nicht.

Der Autorin ist es gelungen, eine Geschichte zu schreiben, die wirklich so passiert sein könnte. Sie ist so herrlich normal mit den ganzen Schwierigkeiten, Missverständnissen und auch mit der Liebe und Freundschaft.

📘Fazit:

Eine schöner Liebesroman, mit Herzschmerz- und Lachgarantie.

📘Bewertung:

5 von 5 Blümchen

🌺🌺🌺🌺🌺

Eure Fleur 🌹

📘Diese Rezension ist meine persönliche Meinung und Empfehlung. Sie muss nicht dem Geschmack/Empfindung anderer Leser entsprechen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.