Fleurs Bücherwelt

Die Leiche am Westerdeich

Die Leiche am Westerdeich – Stefan Albernsten

Aus dem Klarant Verlag gibt es einen neuen Ostfrieslandkrimi, den ich euch gerne vorstellen möchte. Der Autor ist neu bei diesem Verlag und sein Debüt dort heißt „Die Leiche am Westerdeich“. Und mit einem neuen Ermittlerteam wird es spannend.

Danke lieber Klarant Verlag für das zur Verfügung stellen des Rezensionsexemplares.

📘Buchdetails:

ISBN: 9783965862968

Sprache: Deutsch

Ausgabe: Buch

Umfang: 200 Seiten

Verlag: Klarant

Erscheinungsdatum: 11.01.2021

📘Klappentext:

Hauptkommissar Axel Groot und Kommissarin Hilka Martens sind die neuen Ermittler der Kripo Norden. Doch Zeit, sich an der Nordseeküste einzuleben, bleibt keine, denn schon am Tag vor dem offiziellen Dienstantritt haben die beiden ihren ersten Fall. Nach einer wilden Sturmnacht liegt ein Mann tot am Westerdeich von Neßmersiel! Auf den ersten Blick scheint er im Meer ertrunken und an Land angespült worden zu sein. Mehrere Stichverletzungen lassen jedoch keinen Zweifel: Es war Mord. Wer hatte ein Motiv, den Hobby-Historiker Rolf Behrend, der sich mit der ostfriesischen Geschichte beschäftigte, aus dem Leben zu reißen? Ist er in seinen Nachforschungen auf unerwünschte Wahrheiten gestoßen, und wurde deshalb auch sein Laptop gestohlen? Der erste Weg der beiden Ermittler führt zu Behrends Tochter Christel. Sie bringt einen konkreten Verdächtigen und ganz andere Motive ins Spiel…

📘Meinung:

Das Cover zeigt weitläufig einen Deich und die blauen Himmel über Ostfriesland. Ich mag die Cover vom Verlag. Ruhig, unaufgeregt und doch schön anzusehen.

Der Autor lässt seine beiden Protagonisten gleich auf eine Leiche los, also im wahrsten Sinne des Wortes. Die Beiden sind gleich mittendrin in den Ermittlungen und haben kaum Zeit sich näher kennen zu lernen und ihren Urlaub können sie auch nicht geniessen. Denn die Arbeit beginnt schneller als ihnen lieb ist. Aber wie sagt man so schön, man lernt die Menschen erst richtig in stressigen Situationen kennen.

Die Spannung ist von der ersten Seite da und wird ständig und konsequent aufrecht erhalten ohne künstlich-spannend zu wirken. Der Fall ist komplex ausgearbeitet und als Leser ist man gespannt, was alles noch passiert und wie die Auflösung ist. Ich finde, genauso muss ein Buch den Leser ansprechen. Das Lesevergnügen ist kurzweilig, aber für einen schönen Lesenachmittag perfekt. Die Ostfrieslandkrimis sind hervorragend zum Abschalten und entspannen – ich kann sie nur empfehlen.

Besonders gelungen finde ich Axel Groot und Hilka Martens, denn sie haben Potential und sie sind, wie ich finde doch recht interessante Charaktere. Bin auf ihre weiteren Fälle und Ermittlungen sehr gespannt. Und ich hoffe doch sehr, es gibt noch einige weitere Fälle mit ihnen als Team Nord.

📘Fazit:

Team Nord – ein gutes neues Ermittlerduo. Spannender erster Fall.

📘Bewertung:

5 von 5 Blümchen

🌺🌺🌺🌺🌺

Eure Fleur 🌹

📘Diese Rezension ist meine persönliche Meinung und Empfehlung. Sie muss nicht dem Geschmack/Empfindung anderer Leser entsprechen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.