Fleurs Bücherwelt

Die Wette: North Woods University

„Die Wette: North Woods University – J.L Beck und C. Hallman

Heute, am Valentinstag erscheint ein neues Dark Romance Buch aus der Feder des Autorinnen Duo Beck und Hallman. Das Buch „Die Wette. North Woods University“ spielt ein einer ganz normalen Universität in Amerika und kann eigentlich überall auf der Welt geschehen. Es ist eine schöne kleine Dark Romance Geschichte, die ein Must Read für jeden, der in diesem Genre gerne unterwegs ist. Mir gefiel sie und warum lest ihr hier.

Danke lieber Author’s Assistant für das zur Verfügung stellen des Rezensionsexemplares.

📘Buchdetails:

ASIN : B08PTCLBY4

Herausgeber: Beck & Hallman LLC (14. Februar 2021)

Seitenzahl der Print-Ausgabe: 329 Seiten

📘Klappentext:

Die Wette war einfach.
Einfach einen Namen aus dem Hut ziehen.
Wen auch immer du ziehst, musst du verführen und das Mädchen dazu bringen, sich Hals über Kopf in dich zu verlieben.
Die ganze Sache wäre normaler Weise kein Problem für mich. Ich war dafür bekannt, Herzen zu brechen. Sex war genau das, was er sein sollte. Emotionslos und rein körperlich. Eben Sex.
Bei mir dauerte es nie lange, bis eine Frau auf den Rücken lag.
Dann las ich ihren Namen: Jules Peterson.
Meine ehemalige beste Freundin.
Mein erster Kuss.
Meine erste Liebe.
Sie hat mein Herz vor drei Jahren in eine Million Stücke zersplittern lassen. Als ich sie am meisten brauchte, hat sie mich verlassen.
Jetzt steht sie hier vor mir, als ob gar nichts gewesen wäre. Tut, als ob sie mich noch kennen würde und wüsste, wer ich bin. Sie hat keine Ahnung, was aus mir geworden ist.
Jetzt bin ich an der Reihe. Ich werde ihr das Herz brechen.

Für drei Jahre habe ich an diesem Hass, dieser Wut und diesem verdammten Herzschmerz festgehalten. Er zerbricht einen und er hat mich gebrochen. Er hat mich verdorben.

Früher war sie mein Ein und Alles. Jetzt ist sie nur noch die Wette.

📘Meinung:

Das Cover passt so gut zu diesem Genre und der Geschichte. Düster, erotisch und einfach sehenswert.

Die Autorinnen haben mich mit diesem Buch wieder sofort in ihren Bann gezogen. Die Beiden schreiben die Kapitel abwechselnd aus der Sicht von Jules und Remington. Dadurch bekommt man schnell einen sehr guten Eindruck in die emotionale Welt der Protagonisten.

Dadurch entsteht eine komplexe Handlung, die so vieles beinhaltet : Wut, Sex, Leidenschaft, Erpressung, Hass und auch Freundschaft. Eigentlich alles, was in das Genre Dark Romance beschrieben soll und darf. Die Entwicklung von Remington vom egoistischen Kerl zu einem doch mit Gefühlen belasteten jungen Mann gefiel mir wirklich gut. Aber auch Jules, die sich vom etwas ruhigeren Mädchen zur doch starken jungen Frau entwickelt, mochte ich.

Aber auch die Nebenfiguren wie die Mitbewohner von Jules und der Vater und Bruder von Remington gefielen mir gut und haben der Geschichte noch mehr Dynamik verpasst. Dadurch war die Geschichte bis zur letzten Seite spannend und man flog nur so durch die Seiten.

📘Fazit:

Eine Dark Romance Geschichte, die alles hat, was man sich wünscht. Lesenswert!

📘Bewertung:

5 von 5 Blümchen

🌺🌺🌺🌺🌺

Eure Fleur 🌹

📘Diese Rezension ist meine persönliche Meinung und Empfehlung. Sie muss nicht dem Geschmack/Empfindung anderer Leser entsprechen.

Bildquelle: Author’s Assistant

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.